Dies ist ein FAZ-Titel, der einen ärgerlich machen kann. Denn er ist irreführend

Das klingt übel. Ist wiedermal nur ein billiger Aufreißer.

Denn von Eurostat kommen die Fakten:
- mit 31,1 Prozent sind vor allen die Alleinerziehende und Alleinstehende betroffen. Eine bedauerliche Zahl trotz des großen Reichtums der Republik.
2014 konnten sich 21% aller Bundesbürger keine Urlaubsreise leisten, zur Zeit sind es nur nur noch 14,5 %
- In nur 5 Jahren können sich also 7% mehr Bürger einen Urlaub leisten. Das ist erfreulich.

Im internationalen Vergleich steht Deutschland sehr gut da.

Anteil der Bürger, die sich laut Eurostat keinen Urlaub leisten können:
Österreich 12,4 % Finnland 13,3 %
Finnland 13,3%
Deutschland 14,4 %
Großbritannien22,5 %
Italien 43,7 %
Rumänien 50 %



Deutschland liegt damit weit unter dem EU-Durchschnitt von fast 28 Prozent. Dies ist eine gute Nachricht.